Von Bienen und Blümchen

Von Bienen und Blümchen · 24. April 2019
Samenbomben bringen der Artenvielfalt etwas: SCHADEN
Von Bienen und Blümchen · 18. April 2019
Ich habe schon viel Aufklärungsarbeit geleistet. Trotzdem lese ich es auf Facbook immer wieder: Leute stellen Futterstellen für Insekten auf. Sie füllen Gefäße mit Zucker- oder Honigwasser, gerne sind auch exotische Angebote wie Ahornsirup o.ä. dabei, und freuen sich tierisch, wenn sich Insekten vieler Arten um diese Futterstelle tummeln.

Von Bienen und Blümchen · 15. April 2019
Auf Instagram habe ich euch kürzlich gefragt, was ihr so lesen wollt. Die einstimmige Antwort war: mehr von allem. Einige haben besonders darum gebeten, dass ich mehr über die Imkerei im Jahresverlauf schreiben soll. Deshalb heute hier mein erster Eintrag zum Thema... Das Auswintern... Ich glaube, imkerisch betrachtet beginnt das Bienenjahr an der Stelle, an der die Völker eingewinter werden. Wir beginnen aber heute an dieser Stelle - beim Auswintern der Völker. In diesem Jahr ist in...
Von Bienen und Blümchen · 22. Februar 2019
Das Bemühen um mehr Artenschutz treibt seltsame Blüten!

Von Bienen und Blümchen · 31. August 2018
Bienenstiche können wahlweise lecker oder auch schmerzhaft sein. Gegen die schmerzhaften Bienenstiche hilft übrigens, man höre und staune: HITZE
Von Bienen und Blümchen · 23. August 2018
Von den Bienen ernten wir den Honig. Ein weiteres, sehr wertvolles Produkt, das uns die Bienen liefern, ist das köstlich duftende Bienenwachs, das wir für viele Zwecke einsetzen können.

Von Bienen und Blümchen · 07. Juli 2018
Wo wir gerade dabei sind, die Welt zu retten, habe ich mir einiger Zeit ein Bienenvolk angeschafft. Natürlich nicht einfach so. Es fing damit an, dass ich bei einer Nachbarin, die inzwischen zur lieben Freundin geworden ist, bei den Imkerarbeiten zunächst geholfen habe. Dabei habe ich viel gelernt und in verschiedene Bereiche der Imkerei Einblick erhalten. Inzwischen nenne ich 17 Völker mein eigen und es macht richtig Spaß. Um die Rettung der Welt geht es inzwischen nicht mehr soooo ganz,...